Geburtstagszeitung

Geburtstagszeitung selber machen


originalle alte Geburtstagszeitung Die Geburtstagszeitung, das etwas andere und doch schöne, persönliche Geschenk. Alle kennen die Hochzeitszeitung, die auf Hochzeiten an die Gäste verkauft wird. Also warum auch mal dem Geburtstagskind eine solche Zeitung schenken. Wie man die Geburtstagszeitung gestaltet, dass ist jedem selbst überlassen. Nur sollte man darauf achten, dass sie zu dem Beschenkten passt. Es spielt auch keine Rolle, ob die Zeitung per Hand oder per Computer erstellt wird.
 

Zeitung zum Geburtstag selbst gestalten

Vielleicht ist ja genau an diesem Tag etwas Besonderes passiert, was in die Geschichte eingegangen ist? Oder es haben irgendwelche Berühmtheiten Geburtstag. Falls man noch alte Fotos von dem Beschenkten hat, könnte man sein Leben auch als Foto-Roman mit einbringen. Aber auch Kopien vom Ausweis, Führerschein und Geburts- bzw. Hochzeitsurkunden könnten mit in die Geburtstagszeitung aufgenommen werden. Hilfreich ist es auf jeden Fall sich in der Familie und im Freundes und Bekanntenkreis umzuhören. Gibt es vielleicht Aussagen, die der Beschenkte gemacht hat, die man nie vergisst oder gar lustige und witzige Versprecher? Auch diese werden gerne in Geburtstagszeitungen verwendet. Man könnte auch ein Horoskop erstellen, für das kommende Jahr und dabei mit Witz und Fantasie das Lachen des Beschenkten hervorzuzaubern. Gut machen sich auch alte Zeitungsartikel aus dem Jahrgang oder vom Geburtstag selbst.


Das Beste wäre, wenn man sich vorher ein Konzept überlegt, wie man die Geburtstagszeitung aufbauen möchte. Hier kleines Beispiel: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Regeln für die Feier (je witziger umso besser), die Chronik des Beschenkten (in Form eines witzigen Lebenslaufes), Politik (was ist alles im Geburtsjahr passiert), Sport (im Bezug auf das Geburtstagskind), Lokales (Beschreibung der örtlichkeit, dem Festsaal o. ä.), Sprüche und Witze (Anekdoten des Geburtstagskind), Horoskop (Sternzeichenbeschreibung selbst erfunden), Prominente ( Auflistung der Sportler, Dichter, Politiker, Sänger die am selben Tag Geburtstag haben), Musik (Hits aus dem Jahrgang auflisten) und ein Impressum (Auflistung und Danksagung an alle die geholfen haben die Zeitung zu erstellen).


Der Beste Zeitpunkt die Geburtstagszeitung zu überreichen, ist es wenn alle Gäste anwesend sind und bereits gegessen und getrunken haben. Dann ist die Stimmung bei den Gästen locker und entspannt. Ob man die Zeitung selbst übergibt oder sie dem Geburtstagskind vorliest, ist jedem selbst überlassen. Auf jeden Fall ist eine Geburtstagszeitung, etwas sehr schönes und wird dem Beschenkten immer im Gedächtnis bleiben.


Dem Ideenreichtum sind im Allgemeinen keine Grenzen gesetzt. Doch sollten diese nicht zu persönlich und intim werden, dies könnte schnell zu Missverständnissen kommen oder im schlimmsten Fall sogar beleidigend wirken. Die gesamte Gestaltung der Zeitung sollte auf der Basis von Witz und Humor basieren. Lustige und witzige Geschenke kommen oft sehr gut an. Warum sollte man diese dann nicht auch zum Thema der Geburtstagsgeschenke machen.


Viele weitere Anregungen und Geschenkideen zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zur Hochzeit sowie zu den anderen Geschenke-Anlässen können Sie entweder in unserem Geschenke-Lexikon finden oder direkt unter den Geschenkideen im Portal.


Zum Geburtstag kann man eine Geburtstagszeitung erstellen und zur Hochzeit natürlich eine Hochzeitszeitung. Vielleicht interessiert es Sie auch, mehr über die Erstellung einer Hochzeitszeitung zu erfahren.

Weitere Geschenkideen

Top-Seller - Geburtstagsgeschenke

Foto-Wecker
Foto Uhr mit Sprachaufzeichnung - 49,90 Euro

Sternschnuppe
echte Sternschnuppe - 29,95 Euro


Mondgrundstück
Mondgrundstück mit Zertifikat - 29,95 Euro
Zeit als Geschenkidee
Ich schenke dir Zeit - 44,90 Euro

Regenbogen Urkunde
Ich schenke dir einen Regenbogen - 34,90 Euro
Geschenke Impressum Datenschutz