Origami - Geburtskarte basteln

Origami Bastelanleitung - Geldschein Geburtskarte falten


Origami Geburtskarte falten

Origami Geburtskarte - Die "Kunst" des Origami Faltens und Bastelns ist ein schöner und nützlicher Zeitvertrieb aber auch nicht sehr schwer, als dass man Sie nicht selbst zu Hause nachbasteln kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Geburtskarte aus einem oder mehreren Geldscheinen und wenigen Hilfsmitteln, wie Bundpapier, Leim und Faden, selbst nachbasteln können. Die Anleitungen sind Schritt für Schritt aufgezeichnet und beschrieben und soll helfen, ohne Probleme eine eigene Geldschein-Geburtskarte mittels der Origami Falttechniken nachzubasteln.


Gerade zur Taufe, Kindergeburtstagen und Hochzeiten fehlen bei vielen: Babygeschenke: "Was kann ich also verschenken"? Oft greift man zu Geldgeschenken. Damit Sie nicht langweilig sind und dennoch ihren Zweck erfüllen, halt ein universell einsetzbares Geschenk werden, fangen wir mit der Geburtskarte einfach an (Bastelanleitung für Sterne schon vorhanden). Geburtskarten eignen sich sehr gut, wenn sich die Kinder über die zu beschenkenden Eltern noch nichts selbst wünschen können oder man einfach etwas Kreatives selbst symbolisch gestalten mag. Wer sehr kreativ ist, kann zusätzlich mehrere Ideen aus verschiedenen Geldscheinen falten und dazu die kleine Feier darstellen. Dann entsteht ein kleines "Kunstwerk" mit mehreren Geldgeschenken und ggf. noch mit kleinen Münzen auf dem Geschenk dekorieren.
 

Origami Faltanleitung Geburtskarte

Material

  • 3 Geldscheine
  • 1 Rosa Zeichenkarton 20 X 22 cm
  • Zeichenkartonreste in den Farben Hellblau, Rot, Orange, Gelb und Weiß
  • 3 Dekostifte in Rosa, Weiß oder Silber
  • 1 Wackelauge 5mm
  • 1 Baumwollfaden in Weiß 2mm x 20 cm

Geeignet für folgende Geschenke-Anlässe

  • Hochzeit
  • Kindergeburtstag
  • Geburtstag
  • Geburtsfest

TIPP: Testen Sie vorab am besten erst einmal mit normalem Papier, welches Sie sich auf die gewünschte Größe des später zu verwendenden Geldscheines zuschneiden. Das erspart Ihnen etwas Frust, wenn Sie nur einige neuwertige Geldscheine in der gewünschten Wertigkeit zur Hand haben.

Verwenden Sie je nach Wunsch und Geldbeutel einen neuen bzw. noch sehr glatten Geldschein (in unserem Beispiel einer Wertigkeit von 20,- Euro Geldscheinen). Sie werden merken, dass die fertige Geburtskarte mit gebrauchten Geldscheinen einfach nicht so schön aussieht.

Geldschein

1. Den rosafarbenen Zeichenkarton in der Mitte anritzen und zu einer 20 cm langen Doppelkarte zusammen falten. Noch mit rosa Herzen dekorieren und sechs bis acht senkrechte Schlitze für die Geldscheine in der dekorierten Vorderseite anbringen.

Geldschein

2. Motivteile zuschneiden und mit UHU-Kleber zusammenfügen, beim Schuh vorher Löcher stanzen und die Kordel einfädeln und binden. Danach alles noch auf die Karte kleben.

Geldschein

3. Wenn alles fest sitzt können Sie noch mit einem Bleistift oder Kohlestift Schattenwürfe nachzeichnen und die 1,80 cm breiten Geldscheine mit der Zahl 20 noch oben in die Kartenvorderseite einziehen. Den Kartentext in die Innenseite schreiben oder ein beschriebenes Blatt in die Karte einlegen! Nicht vergessen!!!

Geldschein

4. Sie können diese Geburtskarte ausdrucken, Einsteckschlitze rein schneiden, mit einen oder drei eingesteckten Geldscheinen versehen, die Sie mit Tesaband auf der Innenseite fixieren und schon ist Ihre 2. Geldgeschenk-Idee für die Taufe fertig!

Geldschein Geburtskarte

Die Geburtskarte kann zusätzlich durch mehrere Geschenkstücke aus verschiedenen Geldscheinen verstärkt und durch eine kleine Anlassgestaltung aus Pappe oder einer nachdekorierten Feier zu ergänzt werden. Dann entsteht ein kleines "Kunstwerk" mit mehreren Geldgeschenken und Die ggf. mit Kleingeld aufwerten.


Hier können Sie die Faltanleitung Origami Geburtskarte.
Geschenke Impressum Datenschutz