Origami - Hemd falten

Origami Bastelanleitung - Geldschein Hemd falten


Origami Hemd falten

Origami Hemd - Die "Kunst" des Origami Faltens ist sehr nett anzuschauen aber so schwer auch wieder nicht, als dass man sie nicht selbst zu Hause nachmachen kann. Hier zeigen wir, wie Sie ein Hemd aus einem Geldschein selbst nachfalten können. Die Anleitung ist Schritt für Schritt aufgezeichnet und beschrieben und soll helfen, ohne Probleme ein eigenes Geldschein-Hemd mittels den Origami Falttechniken nachzubasteln.


Gefaltete Hemden, mit oder ohne Krawatte und / oder Hosen eignen sich sehr gut, wenn sich der zu Beschenkende Gutscheine für Kleidung wünscht oder man einfach etwas Besonderes selbst gestalten mag. Wer sehr kreativ ist, kann zusätzlich mehrere Hemden aus verschiedenen Geldscheinen falten und dazu einen kleinen Kleiderschrank aus Pappe und Streichholzschachteln. Dann entsteht ein kleines "Kunstwerk" mit mehreren Hemden und ggf. noch Krawatten und Hosen dazu. In den Schubladen könnte man kleine Münzen verstecken.
 

Origami Faltanleitung Hemd

Material

  • 1 Geldschein

Geeignet für folgende Geschenke-Anlässe

  • Hochzeit
  • Geburtstag
  • Weihnachten
  • Kleidungs-Gutschein
  • Einzug

TIPP: Testen Sie vorab am besten erst einmal mit normalem Papier, welches Sie sich auf die gewünschte Größe des später zu verwendenden Geldscheines zuschneiden. Das erspart Ihnen etwas Frust, wenn Sie nur einen neuwertigen Geldschein in der gewünschten Wertigkeit zur Hand haben.

Verwenden Sie je nach Wunsch und Geldbeutel einen neuen bzw. noch sehr glatten Geldschein (in unserem Beispiel ein 50,- Euro Geldschein). Sie werden merken, dass das fertige Hemd mit einem gebrauchten Geldschein einfach nicht so schön aussieht.

Geldschein

1. Der Geldschein wird als erstes längs gefaltet, so entsteht eine Hilfslinie in der Mitte des Scheines.

Geldschein

2. Der Geldschein wird nun wieder geöffnet und die obere Kante und auch die untere Kante werden je zur Mitte gefaltet, damit eine Hilfslinie entsteht.

Geldschein

3. Nun wird der Geldschein umgedreht und an einer Seite, z.B. links wo der Geldschein weiß ist, wird ein etwa 6mm breiter Streifen Zurückgefaltet. Aus diesem wird später der Kragen gefaltet.

Geldschein

4. Nun wird der Schein erneut gewendet und die äußeren Ecken des „Kragens“ zur Mitte gefaltet.

Geldschein

5. Nun wird die rechte Seite zu einem Drittel umgefaltet.

Geldschein

6. Jetzt dir rechte Seite erneut umfalten, so dass die Kante unter dem Kragen verbleibt.

Geldschein

7. Der untere Teil des Hemdes wird nun noch einmal aufgefaltet, um die Ärmel falten zu können. Etwas Übung ist hier schon nötig. Versuchen Sie es ruhig erst 1-2 mal mit normalem Papier, damit die Ärmel auch ca. gleich groß werden.

Geldschein

8. Der untere Teil wird nun erneut zu einem Drittel an der Faltlinie nach oben gefaltet und nach dem zusammenklappen entstehen die Hemdärmel. Geldschein

8. Als letztes ist nur noch der rechte Teil erneut hochzuklappen und das Ende unter die Kragenzipfel zu stecken. Fertig ist das Hemd. Fertiges Hemd

Das Hemd kann ideal durch eine aus Geldscheinen gefaltete Hose, weitere Hemden oder eine Krawatte ergänzt werden. Je nach Zeit, Bastellaune und Geldbeutel, lassen sich so wunderschöne Geldgeschenke selbst herrichten, die beim Beschenkten mit freudestrahlenden Augen empfangen werden, da man die Mühe sicher schnell erkennt. Eine weitere Idee ist es, mehrere Hemden zu falten und diese auf einer Wäscheleine zu einem Geldgeschenk zu erweitern. Optional können auch hier wieder Hosen und "Socken" mit dazu auf die Leine gehangen werden.


Video zum Origami Geldschein Hemd falten

Get the Flash Player to see this player.

Hier können Sie die Faltanleitung Origami Hemd. Wer mag, kann sich auch ein Video zum Falten lernen ansehen.
Geschenke Impressum Datenschutz