Brautkleider

Brautkleider für die Hochzeit


Brautkleid weiß

Brautkleider - sind sie immer ein Traum in Weiß? - Welches Mädchen träumt nicht davon, ihren Liebsten einmal in einem strahlend weißen Brautkleid zu heiraten? Die wenigsten möchten ein andersfarbiges Kleid tragen, doch das war nicht immer so...


Vor Jahrhunderten von Jahren, in Mittelalter und ebenso bei den alten Römern, trug die Braut was ihr gefiel. Häufig waren es farbige Tunikas, mal gelb, mal grün, ja es gab sogar Bräute die als Brautkleid ein schwarzes Kleid bevorzugten, das bis zum Boden ging, besonders zu der Zeit, als schwarz Mode war. Weiße Brautkleider sind immer noch mit die beliebtestens, obwohl creme farbene immer größere Beliebtheit gewinnen. Die Wahl des Farbtons obliegt mittlerweile dem Gesamtkonzept, wo Brautkleid, Hochzeitsanzug, Tischdekoration, Blumen, Einladungskarten und so weiter eine Einheit bilden. Gern wird deshalb auch ein Weddingplanner zur Hilfe genommen, der das Brautpaar nicht nur bei der Farb- und Brautkleid-Auswahl beraten kann.
 

Das perfekte Brautkleid für die Hochzeit

Brautkleid hinten

Doch das blütenweiße Brautkleid setzte sich durch. Besonders in finanziell gut situierten Familien trugen die Bräute bei der Hochzeit weiße Brautkleider. Der Grund dafür war nicht nur, dass weiße Kleider enorm teuer waren, nein... Weiß ist auch ein Zeichen der Reinlichkeit, der Unschuld und der Jungfräulichkeit.


In der heutigen Zeit ist es eher unüblich ein buntes Brautkleid zu tragen, jedoch findet jede Braut ein Kleid nach ihrem Geschmack, denn nicht nur die Farbe der Brautkleider ist von Bedeutung, auch die Form. Damit sind Länge, Weite und Accecoires gemeint. Vor etwa 90 Jahren war es Mode, sehr kurze, figurbetonte Brautkleider zu tragen, deren Rock oft nur bis zum Knie reichte.


Aber auch der Petticoat wurde zu seiner Zeit gerne zum Brautkleid umfunktioniert. Immer wieder änderte sich das Aussehen der perfekten Brautkleider, über kurz und frech wurde das lange romantische Brautkleid wieder Mode. Dies hat sich bis heute gehalten.


Brautkleid weiß

Die meisten Brautkleider sind lang und romantisch, aus Seide oder aus Chiffon, mit einem weiten oder einem engeren Rock versehen. Manche Oberteile sind eher schlicht und einfach, andere sind bestickt oder mit Perlen verziert. Doch ein detail ist fast immer gleich geblieben. Die Taille ist immer eng geschnitten.


Für fast jede Braut gibt es das perfekte Brautkleid, die einen kaufen es so wie sie es sehen, die einen lassen es umändern und wiederum andere lassen sich ein eigenes Brautkleid nach ihren individuellen Wünschen anfertigen. Und nicht immer ist es ein Traum in weiß.
Geschenke Impressum Datenschutz