Hochzeitsrede

Hochzeitsreden selbst halten


Hochzeitsrede

Auf jeder Hochzeit werden Hochzeitsreden gehalten.


Meist bleibt diese Ehre am Vater der Braut hängen aber auch die besten Freunde, die Brautjungfern, Geschwister oder andere liebe Verwandte möchten gern eingie Worte an das frisch vermählte Brautpaar richten.


Hier geben wir Ihnen einige kleine Tipps, was bei einer Hochzeitsrede zu beachten ist. Aber letztendlich kann jeder die Rede selbst gestalten und nach eigenen Ermessen lustig, ernst oder anders in schöne Worte fassen. Nicht jeder von uns ist zum großen Rechner vor einer Gesellschaft geboren aber wie kann man sich schon blamieren, wenn man zu so einem schönen Anlass, wie der Hochzeit, eine kleine lustige oder auch ergreifende Rede über das Brautpaar hält? Keine Angst.
 

Das perfekte Brautkleid für die Hochzeit

Hochzeitsrede für den Brautvater

Bei den Hochzeitsreden beginnen Sie, als Brautvater, eine Rede. Sie übergeben damit ihre Tochter, in die Hände eines Anderen und wünschen ihrer Tochter alles Gute für die gemeinsame Zukunft. Kleine Floskeln, aus dem Leben ihrer Tochter, können witzig gestaltet werden. Es gehört fast zum Ritual, dass man sagt, dass man seine Tochter schweren Herzens gehen lässt.


Als Brautvater können Sie keinen Fehler machen, denn kein anderer Mensch kennt seine Tochter so gut wie Sie. Sie heißen ihren „ neuen Sohn“ in der Familie willkommen. Diese Rede kann ruhig in Gedichtform vorgetragen werden oder Sie sprechen ganz frei. Sie können ruhig kleine Spickzettel für ihre Hochzeitsrede verwenden. Zum Schluss dieser Rede stoßen Sie, gemeinsam mit dem Brautpaar, auf ein langes Leben an und wünschen ihnen alles Gute.

Hochzeitsrede für die Trauzeugen

Sie sollten darauf achten, dass die Reden zwischen den einzelnen Menüs vorgetragen werden. Am Besten wäre es, wenn Sie das Brautpaar vorher einweihen, wer alles eine Rede halten möchte. So lässt sich der Ablauf besser planen. Für Sie als Trauzeugen, ist es nicht nur Pflicht, bei der Hochzeit, die Mitorganisatoren zu sein, Sie sollten auch eine Rede über die Braut oder den Bräutigam halten. Sie können als Trauzeuge bei der Hochzeitsrede auch peinliche Dinge erzählen, entweder vom Brautpaar selber oder vielleicht von den Schwiegereltern. Es sind immer sehr persönliche Sachen, die Sie zum Besten geben sollten. Je nach Hochzeitsgesellschaft, sollten Sie eine traditionelle oder eine lockere Rede halten. Am Ende einer solchen Hochzeitsrede stoßen Sie auf das Brautpaar an.

Hochzeitsrede für Freunde

Wenn Sie, als Freunde des Brautpaares, eine Rede halten wollen, sprechen Sie dies am Besten mit dem Brautpaar selber oder den Trauzeugen ab. Diese kennen den Ablauf der Feier am Besten und wissen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Rede ist. Wenn Sie das Ganze noch mit einem Spiel oder einem Geschenk in Verbindung bringen wollen, sollten Sie ein wenig mehr Zeit einplanen. In der Regel werden, von Freunden, die Reden in Verbindung eines Geschenkes vorgetragen.


Hier sollten Sie im Vorfeld schon die Brauteltern oder andere Freunde um Hilfe bitten, damit Sie die Hochzeitsrede sehr gut auf das Brautpaar beziehen können. Die Hochzeit soll etwas Besonderes werden und mit den einzelnen Reden, die unvergessen bleiben, ist es wie das i Tüpfelchen für einen gelungenen Tag.


Wenn Sie ein Geldgeschenk überreichen wollen, können Sie dies mit einer Rede noch unterstreichen. Dies kann mit einer kurzen Vorrede beginnen und dann kann das Brautpaar mit einem Spiel mit eingebracht werden. Bei Geldgeschenken können Sie einen Strohballen aufstellen, wo Sie zuvor ein paar Geldscheine versteckt haben. So hat das Paar eine Menge zu tun, um diesen zu durchwühlen. Das lockert im Allgemeinen die Stimmung erheblich auf und macht jedem Spaß, dem Hochzeitspaar wie den Gästen.
Geschenke Impressum Datenschutz