Hochzeitstorten

Welche Hochzeitstorte passt zu meiner Hochzeit am besten?


Hochzeitstorte

Während der Hochzeitsvorbereitungen kommt jedes zukünftige Brautpaar an die Entscheidung für die Auswahl Hochzeitstorte heran.


Die Torten können nicht mehr nur noch, wie einst, in der ortsansässigen Konditorei ausgewählt und erstanden werden - inzwischen sind die kleinen Kunstwerke im Internet vertreten. Hierbei gibt es sowohl die Möglichkeit, eine Torte in einzelnen Teilen auszuwählen und selber zusammenzusetzen oder nach Herzenslust ein bestimmtes Modell anhand der vielen Abbildungen zu kreieren, welches dann von Konditorenhand gefertigt und sicher verpackt auf den Weg schickt wird.


Die Anzahl der geladenen Gäste spielt bei der Größe der Torte natürlich die primäre Rolle. Sowohl in einer Konditorei als auch im Internet findet man Beratung und Anhaltspunkte darüber, wie viele Etagen die Hochzeitstorte haben kann oder sollte. Neben der klassischen Variante, die Torten mit sich verkleinerndem Durchmesser von unten nach oben auf eine dafür gefertigte Etagere zu setzen, gibt es inzwischen vielerlei andere Möglichkeiten. Die Etageren selber sind zum Beispiel in anderer Form zu haben. Oft sind hierbei die einzelnen Tortenteller in verschiedenen Höhen und dabei wie ausgefächert angebracht. Eine solche kunstvoll anmutende Kreation ist geeignet, wenn viele Gäste erwartet werden. Wer es ausgefallen liebt lässt eine Torte zu einem gewählten Hochzeitsthema erstellen.
 

Der Tortenaufsatz ist ein wichtiges Detail der Hochzeitstorte

Tortenaufsatz

Es gibt Ausätze aus Kunststoff, welcher hygienisch ist und sehr detailreich verarbeitet werden kann und aus anderen Materialien wie Porzellan oder Steingut. Zwischen die beliebten Rosen aus weichem Marzipan wird mittig der Aufsatz auf die Hochzeitstore gesetzt. Es gibt opulente Dekorationen, die ganze Kutschen mitsamt Brautleuten und Kutscher darstellen oder humorvolle, bei denen eine resolute Braut ihren verwirrt blickenden Bräutigam wie eine Beute hinter sich her zieht. Dann wiederum kann man verliebte Tierchen wie Bären oder Mäuse finden.


Viele Heiratende achten darauf, dass ihre dekorativen Stellvertreter gewisse Ähnlichkeiten zu den Originalen aufweisen: Stimmt die Haarfarbe? Die Figur? Das Kleid? Möchten Sie den Tortenaufsatz auch nach ihrem Vorbild gestalte sehen? Mit etwas Glück und Geduld lässt sich dann die passende Dekoration für Sie sicherlich finden.


Die Verwendung von Marzipan bei der Herstellung der Hochzeitstorte ist ebenso traditionell wie bedeutungsvoll. Besteht Marzipan neben Mandeln doch auch aus Rosenöl. Und welche Blume schreibt man der Liebe mehr zu als jene duftenden Schönheiten?


Häufig werden die Einzelnen Torten in Marzipan eingeschlagen. Das Innere bildet meist eine Sahne- oder Buttercremetorte. Hier kann wieder entschieden werden, welche Sorte gewünscht wird. Sahnetorten gibt es neben den Geschmacksrichtungen Vanille, Kaffee oder Schokolade ebenfalls in vielen fruchtigen Varianten wie Himbeere, Erdbeere oder Ananas. In der Konditorei können Sie von jeder Torte ein Probierstück zur Erleichterung der Auswahl erhalten. Sommerliche Hochzeiten werden gerne mit fruchtigen Torten gekrönt und Feste in kühleren Jahreszeiten mit Sorten wie Schokolade oder auch Karamell. Früchte können ebenso Bestandteil einer Hochzeitstorte sein.


Besondere Wünsche können Sie hierbei mit jedem Konditor bis ins Detail absprechen. Die Torten werden auf Wunsch von den meisten Konditoreien gleich an den Ort des Festes geliefert. Die Etagere ist in der Regel ein Leihstück und wir gegen Rückgabe einer gewissen Kautionssumme nach dem Hochzeitsfest wieder in die Konditorei gebracht.


Bei der Auswahl der Hochzeitstorte sollten Sie unbedingt darauf achten, ob ihre geladenen Gäste auch jeden Inhaltsstoff vertragen. Eine auftretende allergische Reaktion soll doch keinem Gast die Feierstimmung verderben. Natürlich gibt es Konditoreien, die bei der Verarbeitung darauf achten können, zumindest bei einer der Torten bestimmte Lebensmittel nicht zu verarbeiten. Verträgt ein Gast keine Nüsse? So sollten sie dem Konditor diesen Umstand rechtzeitig mitteilen, damit dieser bei der Herstellung der Torte sorgsam darauf achten zu kann.


Der Anschnitt Ihrer Hochzeitstorte ist einer der vielen Höhepunkte des Festtages. Gemeinsam wird das Messer gehalten und ebenso wird das erste Stück der Torte zusammen gegessen. Sie werden beim Anschneiden allerdings oft innehalten müssen- denn dieser Augenblick wird von den gespannten Gästen gerne in Fotos festgehalten.
Geschenke Impressum Datenschutz